Referenzen

//
18
April 2017
Verden | Konzern – Holding

Neubau Bürogebäude und die Sanierung vom Altgebäude der Firma Matthäi Bauunternehmen haben begonnen

Endlich ist es soweit – der Neubau des Bürogebäudes sowie die Sanierung des Altbaus der Firma Matthäi Bauunternehmen in Verden haben begonnen. Hier wird in den nächsten Monaten auf dem Gelände der Hauptverwaltung des Konzerns einiges passieren. Seit den 70er-Jahren steht das bestehende Gebäude in der Bremer Straße und ist nun sanierungsfähig. Von dem Fundament bis zur Errichtung des Verwaltungsgebäudes ist die Planung vollendet. Im Frühjahr 2018 soll der Neubau voraussichtlich fertiggestellt sein. Der Neu- und Altbau wird durch eine Brücke und eine einheitliche Glasfassade verbunden. Somit wird der Ergänzungsbau ein Teil des gesamten Bürokomplexes. Der Eingang wird sich dann im Neubau befinden. Die Zufahrt für PKWs und LKWs bleibt aber wie gehabt bestehen. Architekten des Bauwerks sind „ch-quadrat architekten“, die den Neubau der Firma Matthäi gewannen.

//
11
April 2017
Gelsenkirchen | Matthäi Dinslaken

Gesamtschule Horst, Sanierung der Grundleitung, Entwässerungskanalarbeiten

10  m  PP-Rohre DN 100 einbauen
280  m  PP-Rohre DN 150 einbauen

220

 m  PP-Rohre DN 200 einbauen
90  m  PP-Rohre DN 300 einbauen
20  m  PP-Rohre DN 400 einbauen
100  m  Grundwasserabsenkung
18  Stk.  Schachtbauwerke DN 1000
800  m²  Pflasterarbeiten
300  m²  Schottertragschicht 0/45
50  to.  Einbau Asphalttragschicht AC 22 T N
30  to.  Einbau Asphaltdeckschicht AD 8 D N
1  Stk.  Hoftoranlage

Bausumme:
430.000,00 EUR
Bauzeit:
2015
Auftraggeber:
Stadt Gelsenkirchen

//
11
April 2017
Duisburg-Neumühl | Matthäi Dinslaken

Kanalerneuerung Richardstr. Duisburg-Neumühl

3.000  m²  Bituminöse Befestigung aufbrechen und entsorgen
300  m²  Teer Befestigung aufbrechen und entsorgen

250

 m  Vorhandenen Kanal DN 200 - DN 850 abbrechen
280  m²  Verbau mit Kanaldielen
2.000  m²  Linearverbau
240  m  Grundwasserabsenkung
240  m  Abwasserhaltung für Kanäle DN 250 - DN 900
210  m  Betonrohre DN 800
55  m  Stahlbetonrohre DN 900
2  Stk.  Umlenk- bzw. Zusammenführungsbauwerk aus Ortbeton
5  Stk.  Fertigteilschächte
1.800  m²  Frostschutzschicht
1.800  m²  Schottertragschicht
1.800  m²  Asphalttragschicht AC 22 T S
300  m²  Pflasterarbeiten

Bausumme:
480.000,00 EUR
Bauzeit:
2015
Auftraggeber:
Wirtschaftsbetriebe Duisburg AöR

//
11
April 2017
Moers | Matthäi Dinslaken

Sanierung der Aula im Gymnasium Filder Benden in Moers

     Diverse Abbrucharbeiten
40  m²  Pflasterarbeiten aus Kleinmosaiksteinen

80

 m²  Pflasterarbeiten
60  m  Rohrverlegung PP DN 100
10  m  Entwässerungsrinne DN 150
2  Stk.  Stahlträgerabfangung HEB 100
60  m²  Mauerarbeiten
6  Stk.  Fensteröffnungen herstellen
8  m³  Fundamente herstellen

Bausumme:
110.000,00 EUR
Bauzeit:
2014 - 2015
Auftraggeber:
Stadt Moers

//
11
April 2017
Duisburg | Matthäi Dinslaken

Sanierung der Kaimauer am Ufer des Barbara-Sees

16  Stk.  Sondierbohrungen zur Kampfmitteldetektion
5  m³  Betonplatten abbrechen

15

 m²  Kaibetonmauer schneiden
8  m³  Teilabbruch Kaimauer
16  Stk.  Stahlträger HEB 200 + UPE 200 einbringen
24  m  Stahlgurtung montieren
80  m²  Schalung
7,5  m³  Stahlbetonmauer erstellen
90  m³  Verfüllarbeiten
1  Stk.  Treppe herstellen

Bausumme:
60.000,00 EUR
Bauzeit:
2014 - 2015
Auftraggeber:
Wassersport Niederrhein e.V. Duisburg

//
11
April 2017
Bottrop | Matthäi Dinslaken

Pumpwerk Bottrop-Boye Sanierung des Hochbauteils

35  m  Lüftungsschläuche verlegen
350  m²  Abbruch Klinkerfassade

250

 m²  Abbruch Fliesenbelag
20  m²  Zumauern von Fassadenöffnungen
20  m²  Putzarbeiten
100  m²  Pflasterarbeiten
200  kg  Verbau von Bewehrungsstahl
50  m²  Verlegung von Polymerbitumen-Schweißbahn
50  m²  Verlegung Rohglasvlies
50  m²  Gussasphalt im Handeinbau

Bausumme:
95.000,00 EUR
Bauzeit:
2014 - 2015
Auftraggeber:
Emschergenossenschaft Essen

//
11
April 2017
Bochum | Matthäi Dinslaken

Alte Zechenbahn Bochum, Rückbau der Brücken 327a und 328a, Einbau von Wellstahlrohren und Radwegneubau

Baubeschreibung:
Einbau von Wellstahlrohren samt Hinterfüllung und Verfüllung unter den Brücken auf der ehemaligen Bahntrasse.
Neubau des Radweges auf der ehemaligen Trasse.

300  m²  Profilierung Fläche
200  m³  Bodenaushub

200

 m²  Beton-Sauberkeitsschicht
35  m  Einbau Wellstahlrohr, Außenbreite: 3,76 m, Außenhöhe: 4,15 m
130  m²  Mauerwerk
500  m³  Einbau Dämmer für die Hinterfüllung
120

 m

 Verlegung PE-HD Rohre
30  m  Abbruch und Neubau Brückengeländer
1.700  m²  Schottertragschicht
1.700  m²  Asphalttragschicht

Bausumme:
400.000,00 EUR
Bauzeit:
2015
Auftraggeber:
Stadt Bochum

//
11
April 2017
Bochum | Matthäi Dinslaken

Graf Engelbert Gymnasium, Abbruch-, Mauer- und Klinkerarbeiten

Baubeschreibung:
Alte Klinkerfassade mit Schalenfuge wurde bis auf die tragende Konstruktion abgebrochen und durch eine neue Klinkerfassade mit Kerndämmung ersetzt.

300  m²  Abbruch vorh. Verblendmauerwerk
35  m  Abbruch Fundamente

40

 m²  Bituminöse Wandabdichtung
250  m²  Kerndämmung
250  m²  Klinkerarbeiten + Verfugung
200  m  Feuchtigkeitssperrschicht
80  Stk.  Abfangungen Winkelkonsolanker

Bausumme:
110.000,00 EUR
Bauzeit:
2015
Auftraggeber:
Stadt Bochum

//
03
April 2017
Rhede-Borken | Matthäi Dinslaken

Sanierung der Böschung an der B67

 2.000  m  Wildschutzzaun aufnehmen und wiederherstellen
2.000  m  Baustraße mittels Stahlplatten herstellen
23.000  m³  gebundenes Mineralgemisch 0/45 liefern und einbauen
5.000  m³  Oberboden abtragen und lagern
27.000  m²  Oberboden andecken
18.000  m²  Oberboden liefern und andecken
21.000  m  Faschinenstrang herstellen
27.000  m²  Rasensaat herstellen
4.000  m²  Geotextil als Trennschicht verlegen
1.300  m  Drainageleitung DN 100 herstellen
200  m  Schutzplanken aufnehmen und neu versetzen

Bausumme:
1.600.000,00 EUR
Bauzeit:
2015 - 2016
Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenbau NRW Regionalniederlassung Münsterland, Coesfeld

//
03
April 2017
Lüdenscheid | Matthäi Dinslaken

A46 Fahrbahnsanierung i.B. der AM Lüdenscheid beide FR, km 13,750 bis 14,650

 950  m²  Bankettarbeiten
550  m²  Einbau Frostschutzschicht
12.500  m²  Fräsarbeiten
20.500  m²  Bituminöse Anspritzarbeiten
12.500  m²  Aufnahme von Tragschicht
12.500  m²  Einbau Asphalttragschicht 0/32, CS
12.500  m²  Einbau Asphaltbinder 0/22 S
11.300  m²  Einbau Gussasphalt 0/8 S LA
1.200  m²  Einbau Gussasphalt 0/8 S Leitstreifen
15.200  m  Markierungsarbeiten

Bausumme:
702.000,00 EUR
Bauzeit:
2013 - 2015
Auftraggeber:
Landesbetrieb Straßenbau NRW Autobahnniederlassung Hamm

fetching more results, please wait