Biomasseheizkraftwerk - Zellstoff Stendal

Für die Zellstoff Stendal GmbH, als größter Hersteller von Zellstoff in Zentraleuropa, hat Matthäi in einer Arbeitsgemeinschaft, den Auftrag für die Errichtung eines Maschinen-, Pumpenhauses sowie einer 3-zelligen Kühlturmtasse ausgeführt.

 
Zur Optimierung des Bauablaufes als Bauzeitverkürzung, wurde beim Maschinenhaus die vorliegende Planung durch die ARGE ab der Turbinenebene auf +9,00 Meter bis zum Dach, auf eine Fertig- bzw. Halbfertigteilbauweise umgestellt.
 
 
Die Arbeiten liefen in der vorgeschriebenen Zeit und im geplanten Budget.

 

Massen:
 
 ca. 7.200    Beton
ca. 1.600

Bewehrungsstahl

 ca. 6.300 Bodenaushub

 

Bausumme:
5.350.000 EUR

Bauzeit:
September 2012 - August 2013

Auftraggeber:
Zellstof Stendal GmbH