Referenzarchiv 2009

//
16
Dezember 2009
Berlin-Spandau | Matthäi Westerstede

Projekt NEUBAU Bunkerbauwerk (LOS 1)

Titelbild Bunker-Computergrafik

Kurzbeschreibung


Neubau eines Bunker-Bauwerkes, bestehend aus Müll- und Schlackebunker in Massivbauweise mit Nebenräumen und 6 Abkippstellen, mit Anbindung an den Bestand. Der gesamte umbaute Raum beträgt ca. 45.000 m³. Der Müllbunker besitzt ein Innen-Stapelvolumen von ca. 12.500 m³, der Schlackebunker ca. 700 m³.

Das Bauwerk bindet ca. 7,50 m in den Baugrund ein. Die Baugrube wird als Trogbauwerk mit umschließender und rückverankerter Schlitzwand und tiefliegender HDI-Sohle hergestellt.

Zur Anbindung an den neuen Baukörper an den Bestand werden Teile des bestehenden Anlieferdecks sowie die alte Abfahrtsrampe abgebrochen. Das vorhandene Anlieferdeck wird auf einer Fläche von ca. 1.300 m²  auf  Ebene +7,50 m erweitert.

Die Stahlbeton-Bunkerwände werden in Gleitbauweise errichtet. An Bunkersohle und Bunkerwände werden erhöhte Anforderungen hinsichtlich der Wasserundurchlässigkeit gestellt. Das Bauwerk bindet bis zu vier Meter in das Grundwasser ein.

Das Bunkerdach besteht aus Fertigteil-Spannbetonbindern und Spannbetondeckenplatten.

Zum Leistungsumfang Los 1 gehören weiterhin

  • Dacheinbauten und Dachabdichtung
  • Fassadenbekleidung mit Trapezblechprofilen
  • Stahlvordachkonstruktion
  • Fassadenbeschichtungen
  • Stahltreppentürme und -podeste
  • Stahltüren und Stahltore
  • Ausstattung Anlieferebene (Leitplanken, Fahrbahnübergänge, Entwässerung, Lager, Geländer, Schutzeinrichtungen etc.)
  • Ausbauarbeiten (Sanitärinstallation, Fliesenarbeiten, Malerarbeiten)
  • Krankanzelvorbau

Auftragssumme:   
ca. 12.700.000,00 EUR

Planer:

 Logo tbf   TBF+Partner AG
Planer und Ingenieure
Herrenbergstr. 14, 71032 Böblingen
Telefon 07031 / 23 80 66 0
Telefax 07031 / 23 80 66 9 
Logo bfp   bfp Ingenieure GmbH
Bahnhofstr. 18, 86150 Augsburg
Telefon 0821 / 5094 1-0
Telefax 0821 / 5094 1-41

 

  Baufortschritt (Bildergalerie)

  • Abbruch der Abfahrtsrampe 06/2009 (Bild 1-6)
  • Schlitzwand als Baugrubenumschließung 07-08/2009 (Bild 7-9)
  • Tiefliegende HDI-Sohle 08-09/2009 (Bild 10-11)
  • Baugrubenaushub (Bild 12-15)
  • Bunkersohle (Bild 16-19)
  • Baustelleneinrichtung für die Gleitschalung (Bild 20-21)
  • Gleitschalung (Bild 22-30)
  • Stahlbetondecken, -unterzüge und -wandscheiben (Bild 31-39)
  • Gleitung 2. und 3. Abschnitt (Bild 40-44)
  • Herstellung Kranbahnkonsolen, Krankanzel, Bunkerdach (Bild 45-48)
  • Bindermontage (Bild 49-53)
//
09
September 2009
Rhein | Matthäi Wasserbau

Verfüllung der Buhnenkolke

Bauleistungen:

 25.777  t  Steinschüttung (Kies 32/120 mm), Kolkauffüllung liefern, herstellen und abgleichen
 50.155  t  Steinschüttung (CP 45/125 mm), Kolkabdeckung liefern, herstellen und abgleichen

Bausumme:
2.174.000,00 EUR

 

//
01
September 2009
Elbe | Matthäi Wasserbau

Geschiebebewirtschaftung 2009

Titelbild

ABz. 2, El-km 70,0 bis 141,0

 

Bauleistungen:

 100.000  m³

Nassbaggerung in der Elbe (Bodenklasse NB5, S1, nach DIN 18311) profilgerecht in Böschung und Sohle lösen und in Klappschuten bzw. Wannenschuten fördern.

Einsatz von bis zu zwei DGPS-gesteuerten Hydraulikbaggern.

Transport des Baggergutes bis zu 10,0 km auf dem Wasserweg zum lage- und höhengenauen Verklappen bzw. zum Umschlagen an Land.

Bausumme:
1.100.000,00 EUR

 

//
01
August 2009
Königswardt/Marwick | Matthäi Wasserbau

Sohlstabilisierung Königswardt/Marwick

Bauleistungen:

 71.500  m³  Boden (Klasse H bis K ) baggern, zur Klappstelle fördern und verklappen
 155.104  t  Sohlstabilisierung (CP 45/125) liefern, umschlagen, zum Einbauort fördern und einbauen/verklappen
 65.000  t  Grobkornanreicherung(Kies 32 /120 mm) liefern, umschlagen, zum Einbauort fördern und einbauen/verklappen

Bausumme:
6.530.000,00 EUR

//
01
August 2009
Freiburg | Matthäi Schlüsselfertigbau

Neubau einer Kartoffelhalle in Freiburg

Massenermittlung:

    Gebäude schlüsselfertig erstellt

1.987

 m² Lagerhalle

Bausumme:
746.000,00 Euro
Bauzeit:
April 2009 - August 2009
Auftraggeber:
Böhm Nordkartoffel Agrarproduktion OHG

//
15
Juli 2009
Brieselang | Matthäi Freienhufen

A 10 – km 137,65 – Instandsetzung BW 70 Ü 1

Bauleistung:

  • ca. 300 m² Abdichtung gemäß ZTV-Ing Teil 7 Abs 1
  • Beschichtungsarbeiten
  • ca. 260 m² Gussasphaltarbeiten
  • Geländerbau

 

Bausumme:       
107.000,00 EUR

//
15
Juli 2009
Bremen | Matthäi Freienhufen

B 75 Bremen – Sanierung BW 354

 Titelbild

Bauleistung:


Brückensanierung

  • ca. 4.700 m² - Vorh. Fahrbahn inkl. Abdichtung aufnehmen inkl. Feinfräsen
  • ca. 1.000 kg - PC-Mörtel - Ausgleich
  • ca. 4.700 m² - Abdichtungssystem nach ZTV - ING T. 7 Abs.1
  • ca. 1.240 m - Herstellung Dichtungsverwahrung nach RIZ - Dicht 24
  • ca. 1.240 m  - Flüssigkunststoffabdichtung für Schrammbord
  • Arbeiten im Schutzzelt (Baulänge ca. 200 m)


Gussasphaltarbeiten - ca. 4.700 m² Schutzschicht

  • Randstreifen von Hand, Fahrbahn mit Maschine (Einbaubreite 6,50 m)
  • Herstellung Profilausgleich
  • Material: GA 0/11 S, PmB 25A, temperaturabgesenkt
  • Einbaustärke: > 3,5 cm


Gussasphaltarbeiten - ca. 4.700 m² Deckschicht

  • Randstreifen von Hand, Fahrbahn mit Maschine (Einbaubreite 6,80 m)
  • Material: GA 0/8 S, PmB 25A, temperaturabgesenkt
  • Einbaustärke: 3,5 cm
  • Lärmmindernd, ohne Walzen - Abstreusplitt 3/4 mm (heiß)

 

 Bausumme:
ca. 900.000,00 EUR

//
08
Juli 2009
Rhede | Matthäi Dinslaken

Neubau der B 67n zwischen Rhede und Borken, Länge der Baustrecke: 9,39 km

  Neubau der B67n

 105.000

 m³  Oberbodenabtrag
250.000  m²  Oberboden andecken
45.000  m  Faschinen herstellen und verlegen
275.000  m²  Rasenansaat / Nassansaateinschl. mähen
5.000  m²  Waldfläche abholzen mit Roden
 150.000  m²  Boden verbessern
 6.000  m³  Untergrundverbesserung
 360.000  m³  Erdarbeiten einschl. Dammschüttung
 2.000  m³  Fahrbahndeckenaufbruch / Rekultivierungsarbeiten
 10.800  m²  Asphalt fräsen
 850  m  Rohrleitungen DN 400 bis DN 2000 / Schachtbauwerke
 33.000  m³  Frostschutzschicht herstellen
 46.500  m²  Verfestigung mit Zement herstellen
 40.000  m³  Frostschutzschicht 0/45 aus gebr. Mineralstoff
 7.800  m³  Bankette herstellen
 46.500  m²  Asphalttragschicht 0/32 CS, 14 cm dick
 69.000  m²  Asphalttragschicht 0/32 CS, 18 cm dick
 115.000  m²  Asphaltbinder 0/22 S
124.000  m²  Splittmastixasphalt 0/8 S
 22.570  m  Drainagen und Sickerrigolen
 468  m  Amphibientunnel (26 Stück)
 1.800  m  Leiteinrichtungen (Amphibienschutzzaun)
 7  Stk.  Regenrückhaltebecken mit Drosselbauwerke
     Freilegen von Gas- und Ölfernleitungen
     Freilegen einer Glasfaser-Versorgungsanlage

 Bausumme:
8.780.000,00 EUR

//
08
Juli 2009
Bochum | Matthäi Dinslaken

Sanierung Hallenfreibad Eschweg 50, Bochum – Abbruch- und Rohbauarbeiten

2.400  m²  Schwimmbecken-Auskleidung demontiert
900  m²  Plattenbelag entfernt
400  m²  Wandschalung
15,5  t  Stabstahl
160  m³  Beton
2.000  m³  Rohrgräben ausgehoben und verfüllt
500  m²  Flächen gerodet

Bausumme:
230.000,00 EUR

 

//
08
Juli 2009
Duisberg | Matthäi Dinslaken

Universität Duisburg-Essen, Hauptgebäude Schützenbahn, Abdichtung der Kelleraußenwände und Betonsanierung

1.400  m³ Baugrubenaushub und Wiederverfüllung
900  m² Bitumen-Schweißbahn entfernt und Kelleraußenwände gesäubert
900  m² Bitumendickbeschichtung mit Gewebeeinlage
900  m² Perimterdämmung mit Schutzbahn
500  m² Betonsteinpflaster und Gehwegplatten aufgenommen und wiederverlegt, einschließlich Unterbau
17  Stk. Fertigteil-Lichstschächte bis 3,00 m Breite und bis 3,00 m Höhe erneuert
400  m Drainagerohre in Kiesbett verlegt
 1  Stk.  Versorgungsschacht freigelegt, neu abgedichtet sowie Betonsanierung innerhalb des Schachtes durchgeführt

Bausumme:
200.000,00 EUR

fetching more results, please wait