Referenzen

//
10
Mai 2022
Laboe | Floating Homes

4 Floating Homes A-Type in Laboe

Das Ostseebad Laboe ist reich an natürlicher Schönheit. Die Luft ist besonders rein und das Klima sehr angenehm. Aus diesem Grund ist die rund 10 Kilometer von Kiel entfernte Gemeinde ein beliebter Wohn- und Urlaubsort. Bis Mitte 2022 wurde Laboe um weitere architektonische Highlights bereichert, da in der privaten Baltic Bay Marina zwei neue schwimmende Ferienhäuser des Floating Homes A-Type entstanden sind.

Mit 64 Quadratmetern Wohnfläche, eigener Terrasse sowie einem Skydeck auf dem Dach bieten die Häuser Wasserfreunden einen großartigen Blick über die Kieler Förde. Insgesamt liegen nach der Fertigstellung vier schwimmende Häuser in der Baltic Bay Marina im Wasser. Neben den beiden neu gebauten Häusern sind zwei weitere seit Mitte Mai 2021 bereits verkauft.

Gebaut werden die schwimmenden Häuser grundsätzlich zunächst an Land. Als Schwimmkörper dient ein wasserdichter Ponton aus Stahlbeton, der auch als Keller genutzt werden kann und die gesamte Haustechnik enthält. Der Ponton wird in Holzrahmenbauweise mit den Wohnräumen vereint.

Ende Februar 2022 wurden die beiden Neubauten im Rohbau planmäßig zu Wasser gelassen. Dies geschah, wie im Schiffsbau, über eine umgebaute Helling. Sämtliche verbleibende Arbeiten an der Außenhaut und am Innenausbau werden anschließend, während das Haus auf dem Wasser liegt, realisiert.

Beide Häuser sind bezugsfertig. Eines der schwimmenden Häuser bleibt im Besitz von Floating Homes und wird als Mietobjekt angeboten. Detaillierte Informationen über die schwimmenden Häuser erhalten Sie auf www.floatinghomes.de.

//
20
April 2022
| Matthäi Freienhufen

B 87, Luckau - Duben, Los 3

Massen:

36.700 Asphaltbefestigung aufnehmen VK A
4.550 Asphaltbefestigung aufnehmen (gefährlicher Abfall)
5.400 Schicht ohne Bindemittel (gefährlicher Abfall) aufnehmen 
50 m Rückbau Durchlässe DN 300
130 m Regenwasseranschlussleitung bis DN 150 flexibel herstellen
135 m Betonrohrleitung verlegen DN 300
3 Stk. Schächte herstellen
17 Stk. Straßenabläufe herstellen
1.536 Stk. Wurzelstöcke roden
5.580 Oberboden abtragen, lagern, andecken
14.500 Oberboden liefern
83.030 Planum herstellen
9.350 Boden lösen und entsorgen
250 t Füllboden
37.860 Schottertragschichten
3.000 Frostschutzschichten
85.000 Asphalttragschichten herstellen
50.000 Asphaltbinderschichten herstellen
76.270 Asphaltdeckschichten herstellen
220 Kleinpflaster in Fahrbahnteiler und als Si-Streifen
210 Betonsteinpflaster in Gehwegen und Zufahrten herstellen
75 m Entwässerungsbordsteine
345 m Flachbord Granit u.a. Granitborde herstellen
210 m Betontiefbord Gehweg herstellen
635 m Pflasterrinne /Streifen aus Granitklein-/Großpflaster herstellen
200 Stk. Rückbau Leitpfosten
290 Stk. Neubau Leitpfosten
55 m Rückbau Fahrzeugrückhaltesystem, Neubau AEK 2x
16.100 m Markierung, zzgl. Pfeile, Schrift, Piktogramme
33.550 Rasenansaat
55 m Fahrzeugrückhaltesystem abbauen, 2 AEK aufbauen
350 m Kabelgräben
5 Stk. Durchlässe Nennweite DN 500, L ca. 10m

 

Bauzeit:
März 2021 - Juni 2022

Auftraggeber:
LSB, DS Wünsdorf

 

//
12
April 2022
Berlin | Matthäi Westerstede

HKW Reuter West Heat Storage

Am Standort des HKW Reuter West befinden sich die beiden, in Betrieb befindlichen, baugleichen Blöcke D und E sowie die durch uns zuvor errichteten Elektroden- und Gas-Heißwasser-Erzeuger. Zur Optimierung des Einsatzes der Fernwärmeerzeugung und zur Sicherstellung einer kontinuierlichen Versorgung, hat der Auftraggeber uns im Rahmen des Neubaus von Europas größtem Wärmespeicher (56.000m³ Fassungsvermögen), mit dem nachfolgenden Leistungsumfang beauftragt:

  • Wärmespeicherfundament mit Tiefgründung
  • Rohrleitungsstraße
  • Pumpenhaus und Nebenanlagen
  • Fernheiz-Ausgleichsbehälter
  • Außenanlagen

 

Massen:

11.200 Erdaushub
11.640 m

Ortbetonpfähle

4.750 Beton-/Stahlbeton
700 t Bewehrung
390 Elementwände
270 Elementdecken
260 t Stahlbau
980 Metalldach
2.300 Metallfassade

 

Bauzeit
November 2020 - Juni 2022

Auftraggeber:
Vattenfall Wärme Berlin AG, Berlin

//
01
April 2022
Schönerlinde | Matthäi Westerstede

Klärwerk Schönerlinde - Ozonung Los 3 Bautechnik

Die ARGE MATTHÄI Berlin, MATTHÄI Westerstede und MRA GmbH & Co. KG hat den Auftrag erhalten, im Klärwerk Schönerlinde eine Ozonbehandlungsanlage zu errichten.

Hauptleistungen sind der Spezialtiefbau, Erdbau und der Rohbau der Ozonungsanlage inklusive des Rohbaus der Steuerungsbauwerke. Der Rohrleitungsbau ist beim ARGE-Partner MRA angesiedelt.

Die Ozonung schließt nachgeschaltet an die bestehende mechanische und biologische Abwasserreinigung an und ist damit eine zusätzliche Klärstufe.

Ziel ist es, dadurch die Menge von anthropogenen Spurenstoffen, wie zum Beispiel Medikamentenrückstände, weitesgehend zu reduzieren.

 

Massen:

7.400 Stahlbeton
4.000 Spundwandeinbau
170 St. Litzenanker
340 St. Micropfähle
25.000 Erdaushub
2.500 Unterwasserbeton

 

Bauzeit:
September 2021 - Oktober 2023

Auftraggeber:
Berliner Wasserbetriebe

//
28
März 2022
Berlin/Neukölln | Matthäi Westerstede

Neubau BHKW-Anlage

Auf dem Gelände des Fernheizkraftwerks Berlin-Neukölln errichten wir eine weitere, erdgasbefeuerte Blockheizkraftwerkanlage mit einer Leistung von 10 MWelek
(1 Gasmotormodul) mit angrenzendem Trafogebäude.

 

Hauptleistungen:

  • Objekt- und Tragwerksplanung
  • Abbruch und Entsorgung Bestandsbodenplatte
  • (Pfahl-)Gründung
  • Bodenplatte und Gebäudehülle aus Ortbeton
  • Treppenturm und Unterkonstruktion Kühler aus Stahlbau
  • Kaminfundament

 

Bauzeit:
September 2021 - September 2022

Auftraggeber:
Zeppelin Power Systems GmbH & Co. KG, Hamburg

//
25
März 2022
Schwerin | Matthäi Leezen

Ausbau Rogahner Straße

Hauptleistungen:

  • 1.340 m Ausbau der Rogahner Straße
  • Neubau einer einseitigen Gehweganlage
  • Neubau Zweirichtungsradweg
  • Errichtung 2 Brückenbauwerke (Straßenbrücke, Fuß- und Radwegbrücke)
  • Bau großer Stützwand mit einer sichtbaren Höhe von bis zu 3 m und zwei weiterer Stützwände

 

Massen:

8.800 Asphaltarbeiten
7.500 Bodenauftrags- und Vorbelastungsschüttung
4.800 m Bordsetzarbeiten
6.500 ungebundene Tragschichten
1.400 m Kanalentwässerungsarbeiten
3 Stk. Regenwasserbehandlungsarbeiten
5 Stk. Neubau Bushaltestellen
1350 m Neubau Straßenbeleuchtungsanlage
1.500 m Markierungsarbeiten
1 Stk. Straßenbrücke
1 Stk. Radwegbrücke
1 Stk. Stützwand
300 m Schmutzwasserleitung DN 150 - DN 300
1.200 m Abwasserdruckrohrleitung DN 50 - DN 100
3 Stk. Umbau/ Neubau Abwasserpumpwerke
1.450 m Elektroversorgungsleitungen 1 KV
550 m Gasversorgungsleitungen d
32 - d 160
3.900 m Telekommunikationsleitungen 
1450 m

Trinkwasserversorgungsleitung
d 125 -180 

 

Bauzeit:
Juni 2021 - Juni 2023

Auftraggeber:
Landeshauptstadt Schwerin

//
18
März 2022
Emden | Matthäi Westerstede

DolWin6

Der Neubau der Konverteranlage DolWin6 wurde aufgrund eines neuen Offshore-Netzanschlusses konzipiert und bereits umgesetzt. Neben den Konverterstationen BorWin3 und DolWin5 ist dieses die dritte Anlage des Umspannwerkes Emden/Ost.

Hauptbestandteile dieser Anlage sind das Konvertergebäude, Betriebsgebäude, Transformatoren sowie die notwendigen Luftkühleranlagen.

Das Konvertergebäude dient der Umwandlung von Gleichstrom in Wechselstrom zur Einspeisung in das öffentliche Stromnetz. Im Betriebsgebäude sind die erforderlichen Betriebseinrichtungen und Schaltanlagen untergebracht.

 

Massen:

1.800 Asphalt
4.950 t Schotter
1.805 Rohrleitungen
13.000 Oberboden 
22 Stk. Betonschächte
54 Stk. Kunststoffschächte
7.212 m3 Transportbeton
1.150 t Baustahl
62 Stk.

Einzelfundamente für elektrische Ausrüstungen (ca. 100 m³ und 135 Einbauanker)

 

Errichtete Bauwerke:

1  Stk. Umrichtergebäude (4.370 m2)
1  Stk. Betriebsgebäude (540 m2)
2  Stk. 380 kV-Freilufttransformatoren mit Auffangraum aus FD-Beton nach WHG (2 x je 350 m2 Wanne und 130 m2 Absetzplatte)
1  Stk. Konverter-Kühlanlage mit Auffangwanne Rückkühler im Außenbereich aus FD-Beton nach WHG (Fläche 675 m2)

 

Bauzeit:
März 2020 - September 2022

Auftraggeber:
Siemens Energy Global GmbH & Co. KG, Erlangen

Bauherr:
TenneT Offshore GmbH, Bayeruth

//
02
März 2022
Bremerhaven | Matthäi Bremervörde

Erweiterung Außenanlagen - Neubau von zwei Lagerhallen

Um den Produktionsbetrieb zu vergrößern, hat die Firma Holz Cordes GmbH & Co. KG im Fischereihafen eine Reihe von Gewerbegrundstücken erworben.

Der Betrieb möchte sein Produktportfolio um eine Brettschichtholz-Produktion erweitern. Ziel ist es, der wachsenden Nachfrage des Marktes gerecht zu werden und neue Arbeitsplätze sowie Ausbildungsstellen zu schaffen, um sich für die Zukunft bestmöglich aufzustellen.

Hierzu entstehen mittels Erd-, Tief-, Straßen- und Betonarbeiten zwei neue Lagerhallen im südlichen Bereich des Bestandsgeländes durch unseren Standort Matthäi Bremervörde.

 

Massen:

1.500 Boden abtragen
2.000 Schottertragschicht aufnehmen, verfahren und für späteren Wiedereinbau aufhalden
3.300 Rohrgraben herstellen, Leitungen verlegen und verfüllen
1.400 m Rohrleitungen verlegen
27.500 Schotterplanum
27.500 Asphalt liefern und einbauen
1.700 Pflaster liefern und verlegen
180 Sauberkeitsschicht
390 Beton für Fundamente

 

Bauzeit:
April 2021 - fortlaufend

Auftraggeber:
Cordes Holding GmbH & Co. KG

//
17
Februar 2022
Krempermarsch | Matthäi Westerstede

Phasenschieberanlage

Unter Phasenschieberanlagen werden großtechnische Anlagen zur Lastflusssteuerung der elektrischen Leistung verstanden. Im Zuge dieses Projektes entsteht eine neue Phasenschieberanlage in Krempermarsch nördlich der Elbe.

Aufgrund des Anstiegs der EEG-Leistung in Schleswig-Holstein wurde es erforderlich, die Leitungsflüsse im Höchstspannungsnetz zu steuern und die Netzauslastung zu homogenisieren, um situationsbedingte Engpässe auf bestimmten Stromkreisen - durch Verlagerung der Leitungsflüsse auf parallele Zweige - aufzulösen und zu minimieren.

 

Massen:

155.000 Füllsand liefern und profilgerecht einbauen
39.000 t Schottertragschicht liefern und einbauen
375.000 Vertikaldränage liefern und einbauen
35.000 m Fertigteilrammpfähle liefern und einbauen
2.150 Stk. Fertigteilrammpfähle kappen
8.000 Ortbeton
1.000 t Bewehrungsstahl
20 Stk.  Portalfundamente herstellen
360 Stk. Fertigteilfundamente liefern und einbauen
4 Stk. 380 KV Phasenschieberfundamente herstellen
9 Stk. Steuerzellen liefern und aufstellen
1 Stk. Betriebsgebäude herstellen
14 Stk. Brandschutzwandelemente liefern und einbauen
2 Stk. Gerätegaragen 

 

Bauzeit:
September 2021 - März 2023

Auftraggeber:
TenneT TSO GmbH, Lehrte

//
15
Februar 2022
Wandlitz-Wensickendorf | Matthäi Velten

B273 RW

Massen:

23.000 Asphalt Fräsen und Aufbruch Flächenbefestigungen
2.000 Oberbodenabtrag
1.200 Erdaushub
1.000 m Regenwasserkanal und 4 Sedimentationsanlagen 
5.000 m Leerrohranlage (Breitbandausbau)
15.000 Schottertragschicht 
21.000 Asphaltdeckschichten (SMA+ Dünnschicht)
8.500 Betonsteinpflaster mit Randeinfassungen 
6.500 Bituminöse Befestigung Radweg
1 Stk. Radwegbrücke
2.800 Oberbodenandeckung 

 

Bauzeit:
Oktober 2019 - Februar 2022

Auftraggeber:
LS Brandenburg, DS Eberswalde

fetching more results, please wait