Menü überspringen
Berlin 2017 - 2018

Neubau Heizkraftwerk Ersatz Reuter C.

Auftraggeber

Vattenfall Europe Wärme AG

Bauzeit

2017 - 2018

Leistungen

  • Kraftwerksbau
  • Objektplanung
  • Spezialtiefbau
  • Tragwerksplanung

Realisiert durch

Matthäi Westerstede

Profil anzeigen

Projektinformationen

Die Vattenfall Europe Wärme AG betreibt am Standort Reuter West das leistungsstärkste Heizkraftwerk in Berlin.

Mit dem Ziel des Ausstiegs aus fossilen Brennstoffen bis zum Jahre 2050 investiert Vattenfall in Spandau fast 100 Millionen Euro, um verstärkt erneuerbare
Energien in die Fernwärme einzubinden.

Deutschlands größte Power-to-Heat (Strom-zu-Wärme) ‐ Anlage wird ein wichtiger Baustein der Berliner Wärmewende sein. Mit ihr gewinnt die Stadt einen wichtigen Hebel zur Integration erneuerbarer Energien.

Ist viel regenerativer Strom im Netz, wird dieser in umweltfreundliche Fernwärme umgewandelt, damit Windräder und Fotovoltaikanlagen nicht abgeschaltet werden müssen. Ergänzend werden am Standort Reuter drei Gas‐Heißwassererzeuger errichtet.

In einer Arbeitsgemeinschaft haben die Firmen GWI Bauunternehmung GmbH und Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG den Auftrag für den bautechnischen Teil erhalten.

Die zu erbingenden Leistung beinhalten Objekt-/Tragwerksplanung, Spezialtiefbau, Rohbau, Infrastrukturmaßnahmen, technische- und bauliche Gebäudeausrüstung.

Icon eines Pfeil der nach oben zeigt